Tödlich

Rauchen ist, so belehrt mich meine Schachtel Zigarillos, tödlich.

Das ist eine, gesetzlich erzwungene, Lüge. Manche Raucher werden uralt. Bestenfalls könnte man sagen, daß Rauchen die Wahrscheinlichkeit tödlicher Krankheiten (Lungenkrebs etc.) erhöht.

Warum steht nicht auf jedem Auto: Autofahren ist tödlich? Sterben etwa so viel weniger Menschen im Straßenverkehr und an Abgas bedingten Krankheiten als durch Rauchen, daß dieses Risiko nicht bewarnenswert ist?

Warum steht nicht auf jedem Lebensmittel: Essen ist tödlich? Fettleibigkeit ist ein Massenphänomen und verkürzt, so sagen die Ärzte, die Lebensdauer. Was ist mit der ganzen Chemie, den Schädlingsgiften etc. in der Nahrung? Sind die etwa gesundheitsfördernd?

Warum muß nicht jeder Mensch eine Aufschrift tragen: "Leben ist tödlich!"? Wenn überhaupt etwas tödlich ist, dann doch wohl das Leben. Was könnte es tödlicheres geben?

Ich fordere ein Gesetz: Jedem Menschen muß bei der Geburt auf die Stirn tätowiert werden, "Leben ist tödlich!". Wer diese Tätowierung nicht trägt, wird mit dem Tode bestraft.

Außerdem: Leben in Gaststätten verboten! In allen öffentlichen Gebäuden sowieso. Lebende Politiker verboten - wir wollen Zombies. Uh, haben wir die vielleicht schon?

Man wird ja wohl noch fragen dürfen. Oder nicht? Gibt es schon Gesetze gegen Fragen? Wie war das im Dritten Reich? Lies im Gesetz nach ... die falsche Frage bringt Dich in den Knast!

Oh Vater Staat du edles Gut
Dir zu trotzen, wer hat den Mut
Du willst nur unser Bestes ...

werden wir es Dir geben?


 

Tags: 

Kommentare

 

Du verwendest  "tödlich" im Sinne von "früher oder später mit dem Tode" endend? (Rauchen, Essen, Leben ist tödlich).

statt z.B.:

den Tod verursachend (Der Schuß war tödlich.) ?

Provokant ist das schon, oder auch:

Interessant - den Unterschied zwischen diesen beiden Bedeutungen zu verwischen, suggeriert, daß man die Frage nach der Alternative zu "tödlich" im ersten Sinne nicht stellen kann. 

Von "tödlich" zu sprechen macht ja nur Sinn , wenn es auch ein nicht-tödliches, lebenserzeugendes / lebenserhaltendes Tun gibt.
 
a la:

Rauchen ist tödlich - Nichtrauchen macht unsterblich.

Lieber MDE,

Was will unser Staat nur, Klar unser Bestes. Und von wem, na vom lieben Steuerzahler. Und am liebsten hat er dabei die Zombies unter ihnen.  Ja schöne tote Konsumidioten, verfressen, konsumsüchtig und leicht manipulierbar. Meiner Meinung sind, oder sollen es sein, die Bürger die Zombies.

So sieht der neue, moderne Deutsche aus oder besser so hat er auszusehen, nach Gusto unserer Regierung.

Stellen wir doch Schilder auf, an jedem Grenzübergang zu Deutschland mit den Warnhinweisen:

 " Vorsicht,Deutscher Bürger zu sein,gefährdet Ihre mentale Gesundheit " oder "Leben in der Brd kann tödlich sein".

Deutschland, Deutschland, Land vom Welt, wo das totsein kostet Geld.

 

Ein Hoch auf die Freiheit und noch ein Höheres auf das Leben. 

Dhaharana